Papierlose Prozesse mit MDE-Terminal

Hohe Performance mit Datenbrille, Voice und Co.

Mittlerweile haben mobile Computer die klassische Pickliste in Papierform in vielen Lägern abgelöst. Die mobile Datenerfassung (MDE) optimiert den Lagerprozess, da sie die Daten aktuell ohne Zeitverzögerung verarbeitet und die Buchung direkt dort erfolgt, wo der Prozess tatsächlich anfällt. Dies ermöglicht sowohl Performancesteigerungen z.B. durch eine dynamische Wegeoptimierung, die Flexibilisierung der Auftragsbearbeitung als auch eine Reduktion der Fehlerquote durch Scannen oder der Verbesserung der Bestandsqualität durch permanente Inventur im laufenden Betrieb.

Papierlose Prozesse steigern die Produktivität und Flexibilität –  insbesondere, wenn sie in Echtzeit stattfinden und der Arbeitsvorrat  dynamisch optimiert wird.

Aufgrund der geringen Größe von Bildschirm und Tastatur muss sehr viel Wert auf schlanke Prozesse und einfache Bedienbarkeit der Dialogoberfläche gelegt werden. Reduktion der angezeigten Informationen, klare Gliederung der Prozessschritte und Quittierung mit dem integrierten Scanner führen zu kurzen Einarbeitungszeiten, hoher Produktivität und einer geringen Fehlerquote.

Der Datenaustausch erfolgt über WLAN. Der Mitarbeiter bekommt die notwendigen Informationen wie Lagerplatz, Produkt und Menge am Display angezeigt. Die Bestätigung dieses Vorgangs, über Funktionstaste oder durch Scannen erfolgt in Echtzeit direkt in SAP EWM.

Technologie und Hardware auf einen Blick

  • Unterschiedliche Modelle z.B. Handheld oder Stapler-montiert
  • Wahlweise Tastatur oder Touchscreen
  • Optionale Anbindung mobiler Drucker
  • unterschiedliche Betriebssysteme (z.B. Windows oder Android)
  • Direkte Integration in SAP EWM und SAP WM, keine Middleware notwendig

Vorteile von MDE-Terminals

  • Steigerung der Produktivität und Flexibilität durch papierlose Prozesse
  • Die Prozesse finden in Echtzeit statt - der Arbeitsvorrat wird dynamisch optimiert (Wege, Reihenfolgen)
  • Steigerung der Qualität der Bestands- und Auftragsdaten durch Scannen und direktes Feedback (Plausibilitätsprüfung zum Zeitpunkt der Datenerhebung)
  • Ergonomische und schnelle Arbeitsweise
  • Einfache Bedienung, kurze Einarbeitung
  • Mitarbeiter wird optimal durch die Prozesse wie Einlagerung, Kommissionierung, Umpacken oder Inventur geführt

Das könnte Sie auch interessieren

SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM)

Digitalisieren Sie Ihr Lager mit SAP EWM​
– mehr als 60 Jahre Expertise in der Lagerlogistik​.

 

 

Nächste Veranstaltung

10.12.3.2020 - Stuttgart

Besuchen Sie auf der LogiMAT 2020

Vom 10. bis 12. März 2020 stellen wir gemeinsam mit unserer Muttergesellschaft, io-consultants auf der LogiMAT, der größten jährlich stattfindenden Intralogistikmesse Europas, aus.

Veranstal­tungs­details

Kontaktieren Sie uns 

Mirco Maurer Sales Tel.: +49 6221 379-291