Erfolgsrezepte für das Supply Chain Management

Heidelberg - 11.11.2019

Am 17. und 18. Oktober 2019 fand in Mannheim das LOGISTIK HEUTE-Forum zur Lebensmittellogistik statt. Mit zunehmenden Anforderungen an die Qualitätssicherung entlang der Lieferkette und einem wachsenden Onlinehandel mit Lebensmitteln legte das Forum von LOGISTIK HEUTE seinen diesjährigen Fokus auf Erfolgsrezepte für das Supply Chain Management.

Lebensmittelsicherheit und -qualität, kosteneffiziente Lebensmittellieferungen sowie aktuelle und nachhaltige Konsumententrends erfordern rasante Entwicklungen entlang der Supply Chain und Geschäftsmodelle, um den Anforderungen am Lebensmittelmarkt gerecht zu werden. Als Generalplaner mit langjähriger Expertise in der Lebensmittelproduktion und erfolgreichen Referenzprojekten u.a. bei Capri-Sun, Haribo und Dr. Oetker trat io-consultants bereits zum vierten Mal als Sponsor der Fachveranstaltung „Lebensmittellogistik“ auf. Rund 40 Teilnehmer konnten mit LOGISTIK HEUTE und interessanten Referenten aus der Logistikbranche über „Rezepte“ für die Lebensmittellogistik diskutieren und wie Unternehmen diese erfolgreich umsetzen.

Olaf Kroh, Leiter interne Projekte der Römerwall Naturbrunnen- und Getränke GmbH & Co. KG, stellte in seinem Vortrag am ersten Programmtag vor, wie bei RheinfelsQuellen mit der Umsetzung und Inbetriebnahme ihres vollautomatischen 3-D-Matrix-Hochregallagers der Firma SSI Schäfer eine neue Logistik-Ära eingeleitet wurde.

Nicht nur technische Entwicklungen sind wichtig, sondern auch personelle: Fahrermangel ist eine Thematik, die die Lebensmittellogistik derzeit stark beschäftigt. Raik Spengler, Leiter der Fahrer Akademie der Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, stellte Strategien und Maßnahmen vor, um dieser Herausforderung zu begegnen. Mithilfe der Fahrer-Akademie können beispielsweise Aus- und Weiterbildungen gefördert und das Fahrpersonal so intensiver betreut werden.

Auch dem Thema Nachhaltigkeit wurde große Aufmerksamkeit gewidmet. Sven Sauerwein, Leiter Logistik Services der Firma Transgourmet Central and Eastern Europe GmbH, stellte die Modernisierung und Anpassung des kompletten Fuhrparks zur Belieferung vom Großverbraucher bis zum Systemkunden unter Berücksichtigung des Themas „Nachhaltigkeit in der Zustellung“ vor. Dabei resümierte er erste konkrete Erfahrungen mit alternativen Fahrantrieben, vom Elektro-LKW über Gas-LKW (CNG und LNG) bis hin zu den ersten aktuell geplanten Fahrzeugen auf Wasserstoff-Basis (Hydrogen mobility).

Die Start-Up Firma flaschenpost SE beeindruckte darüber hinaus mit der Vorstellung ihres neuen Geschäftsmodells und der Success Story „vom Klick in der App zum Lieblingsgetränk in 120 Minuten“. Titus Braden, Head of Operations, stellte vor, wie mithilfe dieser App der Online-Getränkehandel effizient und zeitgerecht gestaltet werden kann.

Lea Zerbst, Projektentwicklerin Pielers GmbH, stellte zum Abschluss des ersten Programmtags das alternative Belieferungskonzept „Lebensmittel direkt vom Erzeuger – regional und saisonal“ vor. Mit Hilfe einer digitalen Plattform biete dies eine Möglichkeit für die Direktvermarktung von Lebensmitteln – sowohl bei Lieferanten als auch bei Kunden.

Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war die Besichtigung des neuen Logistikzentrums Mannheim von Lekkerland in Bobenheim-Roxheim am zweiten Programmtag. Dabei stellte Marc-Stephan Heinsen, Vice President Operations Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG, vor, wie Lekkerland sein Logistiknetzwerk erweitern und seine Logistikstrategie zukünftig ausrichten möchte. Abschließend konnten die Teilnehmer im Rahmen eines Rundgangs durch das neue Logistikzentrum die Umsetzung der Logistikstrategie live erleben.

Weitere Bilder von der Veranstaltung finden Sie im Online-Bericht des LOGISTIK HEUTE-Forums. Ein Interview von LOGISTIK HEUTE mit Marc-Stephan Heinsen, Vice President Operations, Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG finden Sie ebenfalls auf der Website von LOGISTIK HEUTE.

Downloads

Kontaktieren Sie uns

Nathalie Müller Marketing & Public Relations Tel.: +49 (0) 62 21 / 379-241