Go-Live & Ramp-Up Management

Im Rahmen des Go-Live & Ramp-Up Managements unterstützen wir unsere Kunden vor allem in folgenden Bereichen:

  • Vorbereitung des Go-Live, u.a.  bei der Schulung des Personals, der Migration und Pflege der Stammdaten sowie der Planung und Überwachung von Leistungs- und Funktionstests
  • Umzugsplanung
  • Cut-Over-Planung
  • Überwachung der Produktivsetzung
  • Anlaufunterstützung

Ablauf IT-Strategie- und Projektmanagement

1. IT-Strategieberatung
2. IT-Konzeptplanung
3. IT-Ausschreibung und Vergabe
4. IT-Realisierungsbegleitung
5. Go-Live & Ramp-Up Management

Vorgehensweise

In der Go-Live-Vorbereitung sind systemseitige Aktivitäten wie die Anpassung von Stammdaten und die Einrichtung von Nutzern und Druckern vorzunehmen. Der Implementierungspartner erarbeitet gemeinsam mit dem Kunden einen Cut-Over-Plan und ein Datenmigrationskonzept. Mit unserer langjährigen Projekterfahrung begleiten unsere Experten diese Phase.

Die Planung und Organisation des physischen Umzugs ist optional möglich.

Nach erfolgreicher Offline- und Online-Abnahme kann die Umstellung auf die Produktivumgebung erfolgen. Dies erfolgt gemäß Cut-Over-Plan und Datenmigrationskonzept. Die entsprechenden Maßnahmen wie Schulungen oder Datenmigration und -pflege werden durch den Kunden und den Implementierungspartner umgesetzt. io-DigitalSolutions überwacht die termingerechte Umsetzung.

Nach dem Go-Live erfolgt die Erfassung und Überwachung der Bearbeitung auftretender Fehler durch den Implementierungspartner. In dieser Phase wird die Anlage stufenweise bis zum geplanten Echtbetrieb hochgefahren.

Seitens io-DigitalSolutions werden auftretende Fehler analysiert und auf wiederholende Muster geprüft. Gemeinsam mit dem Kunden und dem Implementierungspartner werden Potentiale zur Optimierung oder Nachschulung ermittelt. Nach Abarbeitung und Erledigung der Fehlerliste wird die Endabnahme ausgesprochen.

Im Anschluss beginnt die Gewährleistungsphase.

Im Rahmen des Supportkonzepts wird der anfängliche Vorort-Support in den geregelten Hotline-Support überführt.

Kontaktieren Sie uns 

Ansprechpartner SAP: Martin Bitz
Martin Bitz Mitglied der Geschäftsleitung Tel.: +49 6221 379-700

 

Sebastian Molle Senior Consultant Tel.: +49 6221 379-700