Custom Training

Zur Vorbereitung der Business Blueprint Phase, in der die zukünftigen Sollprozesse gestaltet werden, oder spätestens vor Beginn der Integrationstest Phase, sollten die Mitarbeiter des Projekt-Teams Grundkenntnisse über das zukünftige Standard-Lagerverwaltungssystems SAP EWM sowie der projektspezifischen Prozesse erhalten. Dieses Grundverständnis beinhalte die SAP Begriffe, die Organisationseinheiten in SAP und die Hauptprozesse mit ausgewählten Funktionen.

io-DigitalSolutions setzt Techniken wie SAP EnableNow ein, um die Initialschulung zur späteren Wiederholung aufzuzeichnen.

Ziele der Schulung sind:

  • Darstellung der Möglichkeiten von SAP EWM
  • Übersicht über die wesentlichen Lagerprozesse in SAP EWM
  • Zusammenfassung der Änderungen in SAP EWM gegenüber SAP WM, falls der Kunde diese Lösung im Einsatz hat

Ergänzend dazu wird an Beispielen konkret gezeigt, wie EWM eingesetzt, konfiguriert und bedient werden kann. Die Demonstrationen erfolgen auf dem Schulungssystem von io-DigitalSolutions.

Vorgehensweise

Im Vorfeld der Schulung werden inhaltliche Schwerpunkte und eventuelle Ergänzungen, die sich aus der Lagerstruktur bzw. speziellen Anforderungen des Kunden ergeben, abgestimmt. Solche Themen können z.B. sein

  • Behandlung von Serialnummern
  • Fertigungsprozesse in der Logistik (Value Added Services)
  • Qualitätsmanagement im Lager

Mit dieser Vorgehensweise wird das Projektteam des Kunden vorbereitet, bereits in der frühen Projektphase eine Vorstellung für das zukünftige Lagersystem in SAP zu entwickeln und die Konzeption aktiv mitzugestalten.

 

Kontaktieren Sie uns 

Martin Bitz Mitglied der Geschäftsleitung Tel.: +49 6221 379-700