Custom Support

io-DigitalSolutions liefert Support für SAP ERP, SAP EWM und MFS, SAP WM und die zertifizierten Add-On Lösungen

Mit Go-Live und Abschluss der Hochlaufphase ist mit dem Produktivbetrieb das große Ziel einer SAP Einführung erreicht. Doch auch danach ergibt sich aus Problemen im Tagesbetrieb, neuen Prozessen oder Änderungen in der Produkt- oder Kundenstruktur die Notwendigkeit der weiteren bedarfsorientierten Unterstützung. io-DigitalSolutions bietet dazu Support Services an für Hotline-Support, der Bearbeitung von Incidents sowie Change Requests.
Der SAP Support von io-DigitalSolutions folgt einem Standardprozess, der auf die besonderen Belange des Kunden individuell angepasst wird.

Unsere Hotline steht Ihnen an 7 Tagen der Woche rund um die Uhr zur Verfügung (24/7).

Der Support-Prozess folgt folgender Vorgehensweise:

  • Meldung eines Incidents per E-Mail, Telefon, oder Web-Interface an den Helpdesk von io-DigitalSolutions
  • Zuweisung des Incidents an die Support-Mitarbeiter von io-DigitalSolutions
  • Review, Analyse, Klärung und Lösungsfindung durch die Support-Mitarbeiter
  • Lösungsbeschreibung und Statusaktualisierungen per E-Mail
  • Aufnahme der Lösung in die Lösungsdatenbank von io-DigitalSolutions

 

Ihre individuelle Support-Lösung

Vor der eigentlichen Unterstützung legen Kunde und io-DigitalSolutions gemeinsam kundenspezifische Details einer Support-Lösung fest. Dies beinhaltet die folgenden Aktivitäten und Ergebnisse:

  • Prozesse und Workflows (z. B. Erfassen von Incidents, Struktur von Eskalationsstufen, Hotline-Berechtigungskonzept, Telefonnummern etc.)
  • Aufbau einer Infrastruktur (z. B. VPN-Zugang, Nutzerkonten)
  • Festlegung von Verantwortlichkeiten einschließlich Organigramm, Struktur und Verfahren
  • Definition von Eskalations- sowie De-Eskalations-Prozessen
  • Festlegung von Verantwortlichkeiten für Software-Schnittstellen (von/zu SAP SE)
  • Änderungsantrags-Prozess mit Übergang aus dem Support in das Change Request Verfahren
  • Bestimmung von Inhalt und Zeitrahmen für die regelmäßige Berichterstattung und Leistungskennzahlen („KPI“)
  • Erarbeitung von Dokumentationsrichtlinien

 

Kontaktieren Sie uns 

Ansprechpartner SAP: Martin Bitz
Martin Bitz Mitglied der Geschäftsleitung Tel.: +49 6221 379-700